Keimen keine Chance geben: Desinfektionsmittel für die Händedesinfektion

Dabei müssen nicht nur die Hände desinfiziert werden. Auch Geräte wie Skalpelle, Scheren und andere Utensilien, die mit Patienten in Berührung gekommen sind, müssen vor einem allzu starken Keimbefall geschützt werden. Zudem gibt es spezielle Desinfektionsmittel, mit dem Unterlagen wie Tische und Liegen mehrmals am Tag gereinigt werden müssen. Einmalhandschuhe sind besonders für die Wundversorgung oder bei Kontakt mit sehr kranken Personen zu empfehlen.

Vorsicht ist allerdings geboten! Das Tragen von Einmalhandschuhen und die häufige Desinfektion der Hände kann zu einer starken Schädigung der Haut führen. Für einen optimalen Hautschutz sollte direkt nach der Verwendung eines Desinfektionsmittels eine Hautpflegende Creme aufgetragen werden. Eine Alternative dazu stellen sensible Waschlotionen und Pflegecremes dar, die ebenfalls eine desinfizierende Wirkung haben, jedoch die Haut nicht so stark belasten wie herkömmliche Desinfektionsmittel. Ist die Haut sehr stark verschmutzt bietet sich die Verwendung eines Reinigers mit sehr starker Reibekraft an. Dies beansprucht kurzfristig zwar die Haut, ist bei einigen hartnäckigen Stoffen wie Ölen oder Lacken allerdings anzuraten.

Dabei müssen nicht nur die Hände desinfiziert werden. Auch Geräte wie Skalpelle, Scheren und andere Utensilien, die mit Patienten in Berührung gekommen sind, müssen vor einem allzu starken... mehr erfahren »
Fenster schließen
Keimen keine Chance geben: Desinfektionsmittel für die Händedesinfektion

Dabei müssen nicht nur die Hände desinfiziert werden. Auch Geräte wie Skalpelle, Scheren und andere Utensilien, die mit Patienten in Berührung gekommen sind, müssen vor einem allzu starken Keimbefall geschützt werden. Zudem gibt es spezielle Desinfektionsmittel, mit dem Unterlagen wie Tische und Liegen mehrmals am Tag gereinigt werden müssen. Einmalhandschuhe sind besonders für die Wundversorgung oder bei Kontakt mit sehr kranken Personen zu empfehlen.

Vorsicht ist allerdings geboten! Das Tragen von Einmalhandschuhen und die häufige Desinfektion der Hände kann zu einer starken Schädigung der Haut führen. Für einen optimalen Hautschutz sollte direkt nach der Verwendung eines Desinfektionsmittels eine Hautpflegende Creme aufgetragen werden. Eine Alternative dazu stellen sensible Waschlotionen und Pflegecremes dar, die ebenfalls eine desinfizierende Wirkung haben, jedoch die Haut nicht so stark belasten wie herkömmliche Desinfektionsmittel. Ist die Haut sehr stark verschmutzt bietet sich die Verwendung eines Reinigers mit sehr starker Reibekraft an. Dies beansprucht kurzfristig zwar die Haut, ist bei einigen hartnäckigen Stoffen wie Ölen oder Lacken allerdings anzuraten.

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Cutasept® F Antisepticum
Cutasept® F Antisepticum
Alkoholisches, farbloses Hautdesinfektionsmittel zur Desinfektion vor Injektionen und Blutentnahmen. Bei kleinen medizinischen Eingriffen sowie bei Unfall- und Bagatellverletzungen. Sprühflasche á 250 ml Wirkungsspektrum: bakterizid,...
9,40 € *
TIPP!
Sterillium Virugard Flache 100ml
Sterillium® Virugard
Alkoholisches, farbloses Händedesinfektionsmittel zum Einreiben. Für die hygienische und chirurgische Desinfektion mit sehr guter Langzeitwirkung, RKI gelistet und bei Noroviren empfohlen. Wirkungsspektrum: bakterizid, fungizid,...
ab 5,18 € *
Bacillol® 30 Tissues, 24 Tücher
Bacillol® 30 sensitive Tissues
Geringalkoholische Desinfektionstücher mit guter Materialverträglichkeit. Zur Schnelldesinfektion von Flächen. Aldehyd-, farbstoff- und parfümfrei. Tuchgröße 18 x 20 cm aus PET-Vlies. Einfache Entnahme einzelner Tücher aus dem...
ab 5,65 € *
YPSIMED Vinylhandschuhe Puderfrei - Nachfüllpackung
YPSIMED Vinylhandschuhe Puderfrei -...
Handschuhe aus PVC bieten Widerstand gegen die meisten Säuren, Öle und Fette. Sie sind geschmeidig, jedoch vom Tastgefühl her nicht mit Latexhandschuhen aus Gummi vergleichbar. Die Dichtigkeit entspricht AQL 1,5 gemäß EN 455. Als...
ab 2,26 € *
Baktolan® protect
Baktolan® protect Salbe
W/O-Salbe zum Schutz vor wässrigen Lösungen und für trockene, stark beanspruchte Haut. Die Salbe ist silikonfrei und für den Einsatz in chemischen und lebensmittelverarbeitenden Bereichen optimal geeignet. Insbesondere unter Handschuhen...
6,90 € *
Latexhandschuhe puderfrei
YPSIMED Latexhandschuhe - puderfrei
Handschuhe aus dem Naturprodukt Latex. Sehr gutes Tastgefühl und Schutz gegen leicht ätzende Flüssigkeiten. Latex kann zu Allergien führen. Die Handschuhe sind puderfrei und die Dichtigkeit entspricht AQL 1,5 gemäß EN 455. Packung à 100...
15,35 € * 19,81 € *
Einmal-Handschuhe
Einmal-Handschuhe
Gestanzte Handschuhe aus Polyäthylen. Nur zum Einsatz bei minimalen Risiken geeignet. Packung à 100 Stück / groß Keimen keine Chance geben: Desinfektionsmittel für die Händedesinfektion Dabei müssen nicht nur die Hände desinfiziert...
3,45 € * 5,18 € *
Bacillol AF Flächendesinfektion 500 ml
Bacillol® AF Flächendesinfektion
Alkoholisches, formaldehydfreies Schnelldesinfektionsmittel für infektionsgefährdende Bereiche, wo eine schnelle Einwirk- und Abtrocknungszeit notwendig ist. Wirkungsspektrum: bakterizid, fungizid, tuberkulozid und virusinaktivierend...
ab 6,43 € *
Baktolin® Waschlotion Sensitive
Baktolin® Waschlotion Sensitive
Für die schonende Reinigung von Händen und Haut. Alkali- und seifenfrei. Die pflegenden Bestandteile Allantoin und Weizenprotein halten die Haut auch bei intensiver Anwendung glatt und geschmeidig. Der pH-Wert von 5,5 schont den...
ab 5,83 € *
Baktolan® lotion
Baktolan® lotion
O/W-Emulsion ohne störenden Fettfilm. Hält die Haut glatt und geschmeidig und pflegt mit pflanzlichen Ölen und Panthenol. Zur täglichen Pflege von Personal und Patienten mit normaler Hautkonstitution. Flasche mit 350 ml Geschnitten? Wer...
ab 9,40 € *
TIPP!
Sterillium® Händedesinfektion Flasche 100ml
Sterillium® Händedesinfektion
Alkoholisches, farbloses Händedesinfektionsmittel zum Einreiben für die hygienische und chirurgische Desinfektion mit sehr guter Langzeitwirkung. Hautfreundlich und für Dauergebrauch geeignet. Wirkungsspektrum: bakterizid, fungizid,...
ab 4,17 € *
Baktolan® balm
Baktolan® balm Pflegecreme
W/O-Pflegecreme gegen wässrige Arbeitsstoffe. Feuchtigkeitsspendende Creme für trockene und stark beanspruchte Haut, zieht sofort ein. Für empfindliche und beanspruchte Haut Enthält Allantoin, Vitamin E, Panthenol und Bisabolol Linderung...
11,78 € *
1 von 3

Keimen keine Chance geben: Desinfektionsmittel für die Händedesinfektion

Dabei müssen nicht nur die Hände desinfiziert werden. Auch Geräte wie Skalpelle, Scheren und andere Utensilien, die mit Patienten in Berührung gekommen sind, müssen vor einem allzu starken Keimbefall geschützt werden. Zudem gibt es spezielle Desinfektionsmittel, mit dem Unterlagen wie Tische und Liegen mehrmals am Tag gereinigt werden müssen. Einmalhandschuhe sind besonders für die Wundversorgung oder bei Kontakt mit sehr kranken Personen zu empfehlen.

Vorsicht ist allerdings geboten! Das Tragen von Einmalhandschuhen und die häufige Desinfektion der Hände kann zu einer starken Schädigung der Haut führen. Für einen optimalen Hautschutz sollte direkt nach der Verwendung eines Desinfektionsmittels eine Hautpflegende Creme aufgetragen werden. Eine Alternative dazu stellen sensible Waschlotionen und Pflegecremes dar, die ebenfalls eine desinfizierende Wirkung haben, jedoch die Haut nicht so stark belasten wie herkömmliche Desinfektionsmittel. Ist die Haut sehr stark verschmutzt bietet sich die Verwendung eines Reinigers mit sehr starker Reibekraft an. Dies beansprucht kurzfristig zwar die Haut, ist bei einigen hartnäckigen Stoffen wie Ölen oder Lacken allerdings anzuraten.

Dabei müssen nicht nur die Hände desinfiziert werden. Auch Geräte wie Skalpelle, Scheren und andere Utensilien, die mit Patienten in Berührung gekommen sind, müssen vor einem allzu starken... mehr erfahren »
Fenster schließen
Keimen keine Chance geben: Desinfektionsmittel für die Händedesinfektion

Dabei müssen nicht nur die Hände desinfiziert werden. Auch Geräte wie Skalpelle, Scheren und andere Utensilien, die mit Patienten in Berührung gekommen sind, müssen vor einem allzu starken Keimbefall geschützt werden. Zudem gibt es spezielle Desinfektionsmittel, mit dem Unterlagen wie Tische und Liegen mehrmals am Tag gereinigt werden müssen. Einmalhandschuhe sind besonders für die Wundversorgung oder bei Kontakt mit sehr kranken Personen zu empfehlen.

Vorsicht ist allerdings geboten! Das Tragen von Einmalhandschuhen und die häufige Desinfektion der Hände kann zu einer starken Schädigung der Haut führen. Für einen optimalen Hautschutz sollte direkt nach der Verwendung eines Desinfektionsmittels eine Hautpflegende Creme aufgetragen werden. Eine Alternative dazu stellen sensible Waschlotionen und Pflegecremes dar, die ebenfalls eine desinfizierende Wirkung haben, jedoch die Haut nicht so stark belasten wie herkömmliche Desinfektionsmittel. Ist die Haut sehr stark verschmutzt bietet sich die Verwendung eines Reinigers mit sehr starker Reibekraft an. Dies beansprucht kurzfristig zwar die Haut, ist bei einigen hartnäckigen Stoffen wie Ölen oder Lacken allerdings anzuraten.

Zuletzt angesehen
Verbandkasten Pflaster-Shop - seit 1932 made in Germany
Verbandkasten Erste-Hilfe-Produkte seit 1932 Trusted Partner Deutschland Verbandkasten Erste-Hilfe-Produkte - seit 1932
AUSGEZEICHNET.ORG
Preise mit oder ohne MwSt. anzeigen?
Um die für Sie relevanten Preise anzuzeigen, wählen Sie bitte aus, ob Sie privat einkaufen oder gewerblich (Schule, Behörde, Industrie oder Praxis).
Bitte wählen Sie:
Gewerblich NETTO
Preise ohne MwSt. anzeigen
Privat BRUTTO
Preise mit MwSt. anzeigen